Ganzheitliche Anamnese und Untersuchung

Die ganzheitliche Anamnese ist ein ausführliches
Gespräch zwischen Patient und Therapeut zu seinen
aktuellen Beschwerden, Krankheitsgeschichte,
familiären oder zeitlichen Zusammenhängen.


Auf dem Weg zur Diagnose mache ich mir in der
Anamnese im ersten Schritt  durch gezielte
Fragen ein
Bild über den Patienten, seine Sorgen, Probleme und
eventuell daraus resultierender Beschwerden.
Oft finden sich im ruhigen und entspannten Gespräch
weitere Wegweiser für eine individuelle Behandlung.   

<< zurück  

BEHANDLUNGSFORMEN

Diagnoseverfahren
Impressum